Sonntag, 4. März 2012

Blauer Morphofalter im Botanischen Garten Augsburg

Am Samstag besuchte ich zusammen mit meiner Tochter  und meinem Bruder den Augsburger Botanischen Garten. Bis zum ersten April kann man dort auch tropische Schmetterlinge bewundern.
Schon bei unserem Eintreffen kurz nach 9 Uhr  waren etliche Fotografen mit ihrer Ausrüstung anwesend. Am Eingang befand sich ein Schild, man solle doch die Verwendung von Stativen unterlassen. Hat keine alte Sau interessiert. Trotz des Gedränges ( dummerweise kamen auch noch normale Besucher) gelangen mir ein paar Aufnahmen.
Das heutige Bild zeigt den Blauen Morphofalter (Morpho peleides). Nicht nur die Farbe, sondern auch die eindrucksvolle Größe von bis zu 120 mm Spannweite, begeistern den Betrachter.

Kommentare:

  1. Der sieht ja wunderschön aus! Ich liebe Schmetterlinge!
    Warum keine Stative?
    LG
    RyBee

    AntwortenLöschen
  2. Es ist ein bißchen eng. Das Schmetterlingshaus besteht aus einem Teich um den ein Weg mit ca. einem Meter Breite führt. Wenn da 10 Fotografen ihre Stative aufbauen wirds unwegsam.
    LG Berthold

    AntwortenLöschen