Sonntag, 13. August 2017

Klebriger Hörnling (Calocera viscosa)

Der Klebrige Hörnling, auch Ziegenbart genannt, lässt sich auf dem grünen Moos sehr leicht entdecken. Geschmacklich hat er nicht viel zu bieten. Er gehört trotz seines Aussehens nicht zu den Korallenpilzen, sondern zur Familie der Gallerttränenverwandten.



Samstag, 12. August 2017

Dienstag, 8. August 2017

Sechsstämmige Buche

Immer wieder fasziniert mich dieser Baum. Früher hatte er sogar 9 Stämme! Drei Stück wurden im Laufe der Jahre abgesägt.


Sonntag, 6. August 2017

Gallenröhrling

Ein zu den ungenießbaren Pilzen zählender Röhrling. Aufgrund des widerlichen Geschmacks wird man den Fehler, diesen Pilz einem Gericht hinzuzufügen, bitter bereuen. Im wahrsten Sinne des Wortes!


Sonntag, 30. Juli 2017

Bergkronwicken-Widderchen (Zygaena fausta)

Heute zeige ich eine weitere sehr seltene Schmetterlingsart. Das Bergkronwicken- Widderchen kommt nur an wenigen Stellen vor. Warme Waldränder, Kalkhänge und natürlich Bestände der Bergkronwicke, ihrer Raupenfutterpflanze, benötigen sie.




Sonntag, 23. Juli 2017

Netzstieliger Hexenröhrling

Pilze kann man seit geraumer Zeit auch wieder häufiger finden. Zum Beispiel diesen prächtigen Netzstieligen Hexenröhrling, den ich auf der Rasenfläche vor einer Kapelle fand.