Freitag, 12. Juli 2019

Kreuzenzian- Ameisenbläuling

Ein vom Aussterben bedrohter kleiner Tagfalter mit einer interessanten Lebensweise. Die Raupen entwickeln sich zuerst in den Blütenknospen des Kreuzenzians. Im Verlauf der Entwicklung lassen sie sich auf den Boden fallen und werden von Knotenameisen in ihr Nest getragen und gefüttert bis zur Verpuppung.



Keine Kommentare:

Kommentar posten